Kategorien
Allgemein Jugendfreizeit

Wintersportfest

Der Jugendvorstand hat erstmals ein Wintersportfest organisiert. Dabei stand unter anderem ein Wettbewerb auf dem Programm, an dem neun Teams teilnahmen. Vertreten waren die Freiweiwillige Feuerwehr Bellersheim, Team Skigymnastik, PTM, die Snowjumpers, Beluga, das Leerteam, die Bierathlethen, die Bellersbacher und die Pistenraudis mit jeweils 5 Spielern und bleibig vielen Ersatzspielern.

Zu den Aufgaben zählten Skistock-Balancieren, ein Staffel-Biathlon mit Lasergewehren, ein Quiz mit Fragen zu skisportlichen Themen, Nägel versenken im Nagelkoltz sowie Gruppenbiathlon mit fünf Personen auf einem Ski. Am Ende holte sich das Team der Freiwilligen Feuerwehr Bellersheim den Titel. Zudem gab es Getränke und Snacks.

Ein großer Dank des Jugendteams geht an den Hessischen Skiverband, der die Lasergewehre zur Verfügung stellte.

[pad, Felix]

Kategorien
Allgemein

Skiteam übernimmt Verantwortung

Neben der Ausbildung der Übungsleiter beim Hessischen Skiverband sind dem Skiteam auch Weiterbildungen im Bereich der Jugendarbeit sehr wichtig.

Am 08.10.2019 nahmen rund 20 Mitglieder des Skiteam Bellersheim an einer Fortbildung der Sportjugend Hessen teil. Carina Konradi referierte zum Thema Prävention von Kindeswohlgefährdung bei mehrtägigen Freizeiten. Hierbei wurden neben dem Fortbilden der ausgebildeten Jugendleiter auch neue Betreuer der Jugendfreizeit an die Thematik herangeführt.

Frau Konradi betonte die Wichtigkeit für das Skiteam Bellersheim, das seit mehreren Jahren Jugendfreizeiten mit stetig wachsender Teilnehmerzahl anbietet. Sie lobte die Initiative des Skiteams, aktiv eine derartige Fortbildung anzubieten.

Um die Teilnehmer an die komplexe Thematik heranzuführen, stelle Frau Konradi mögliche Situationen vor, die die Teilnehmer nur anhand ihres Bauchgefühls bewerten sollten. Hierbei stellte sich schnell heraus, dass eine Einschätzung der vorgestellten Situationen nicht ohne entsprechende Kenntnisse möglich ist.

Die Ausbilderin der hessischen Sportjugend erklärte den Teilnehmern in einer kurzweiligen Präsentation neben rechtlichen Grundlagen zum Kindeswohl auch praktische Präventionsmöglichkeiten.

Nach einer kurzen Pause begannen die Teilnehmer damit, unterschiedliche Themen in Gruppenarbeit auszuarbeiten, anschließend vorzustellen, um sie dann im Plenum zu diskutieren.

Am Ende der sehr informativen Veranstaltung gab Frau Conradi den Teilnehmern mögliche Vorgehensweisen an die Hand, um Kindeswohlgefährdung auszuschließen.

Das Resümee der Teilnehmer war eindeutig: „Gut, sich mit dem Thema Prävention von Kindeswohlgefährdung einmal auseinander gesetzt zu haben“

[Jörg, Felix, Max, Matthias]

Kategorien
Allgemein

Tagesausflug in die Trampolinhalle

Das Jugendteam des Skiteam Bellersheim hat in den Herbstferien gemeinsam mit 9 Kindern einen Ausflug in die Trampolinhalle in Linden gemacht. Nachdem wir uns am 11.10.2019 morgens an der Feuerwehr in Bellersheim getroffen haben, ging es los.

In der Trampolinhalle hatten wir 90 Minuten Sprungzeit, in denen alle Teilnehmer jede Menge Spaß hatten. Es gab dort verschiedene Möglichkeiten Trampolin zu springen und sich auszutoben.

Daher, dass Kraft, Koordination, Geschicklichkeit und Ausdauer auch beim Skifahren eine große Rolle spielen, wurde gleich ein Trainingseffekt für die kommende Skisaison erreicht. Die Kinder und Jugendlichen hatte jede Menge Spaß und das Jugendteam freut sich schon auf den nächsten Ausflug.

Video

[Lili]

Kategorien
Allgemein Jugendfreizeit

Förderpreis für die Jugend

Zur Preisverleihung für den Förderwettbewerb „Kinder an die Macht“, hatte die Volksbank Mittelhessen nach Gießen ins Kino eingeladen.

Die Gründung eines Jugendvorstandes, der sich zur Aufgabe macht, für die kleinen Skibegeisterten da zu sein und mit Ihnen gemeinsam Ideen und Wünsche umzusetzten, wurde von der Volksbank Mittelhessen mit 750,- Euro honoriert. Natürlich waren an diesem Tag unsere Kinder die Hauptpersonen und somit wurden Sie noch mit einem tollen Film überrascht. 

Das Jugendteam ist überglücklich und hat bereits mit der Nachwuchsarbeit begonnen. Ausbildungen zum Skilehrer und zur Juleica wurden bereits abgeschlossen. Weitere Fortbildungen sind in Planung. Die jungen Mitglieder dürfen sich auf eine abwechslungsreiche Zukunft des Vereins freuen.

Wir bedanken uns herzlich bei der Volksbank für die großzügige Spende!

[Diana]

Kategorien
Allgemein

Ausbildung zum DOSB-Jugendleiter

Seit Herbst 2018 nahmen Lili Kopf, Anne Müller und Matthias Kopf, die sich alle auch im jHSV (Jugend des Hessischen Skiverbands) engagieren, an der Ausbildung zum „Vereinsmanager in der Jugendarbeit“ bei der Sportjugend Hessen teil. Mit dieser Ausbildung werden die Teilnehmer für die Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen im Verein qualifiziert.

An zwei Wochenenden im November und Dezember standen zuerst die grundlegenden Inhalte der Jugendarbeit im Verein auf dem Programm. Dazu zählen vielfältige und umfangreiche Themen wie die Gewinnung, Bindung, Beteiligung und Selbstverantwortung von Jugendlichen im Verein, die Planung und Organisation von Aktivitäten (Projektmanagement), finanzielle Fördermöglichkeiten, Versicherungen, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, Aufsichtspflicht, Jugendschutz, Kindeswohl usw. Der zweite Teil der Ausbildung bestand dann darin, ein eigenes Projekt für die Jugendarbeit im Verein zu entwickeln und umzusetzen. Dabei zeigten sich die drei vom Skiteam Bellersheim kreativ, die Projekte wurden genehmigt und konnten umgesetzt werden. Alle entschieden sich für ein Projekt, das dann durch ein Jugendteam umgesetzt wurde – also in Teamarbeit. Anne startete mit der Gestaltung des Rahmenprogramms während der Jugendfreizeit im Januar. Lili organisierte mit Ihrem Team im Februar eine Vereinsfahrt zum Flutlichtskifahren in Kleingladenbach und Matthias kümmerte sich darum, dass die Jugendlichen den Raum und mehr Verantwortung für die Entwicklung eigener Ideen für die Jugend erhalten. Sein Team bereitete eine Jugendversammlung vor, in der eine Jugendordnung verabschiedet und ein Jugendvorstand gewählt wurde.

Zwischendurch standen weitere Lernmodule auf dem Programm, die die Themenbereiche „Vereinsmanagement / Soziale Kompetenzen“ sowie „Sport- und Bewegungsideen“ behandelten.

Nach den Theorieeinheiten und der erfolgreichen Umsetzung aller Projekte stand zum Schluss die Erstellung einer Projektdokumentation und Präsentation des Projekts auf der ToDo-Liste. Die Präsentation fand Anfang Juni in Wetzlar statt. Alle wurden für Ihre Projekte und deren gute Umsetzung gelobt. Da Anne, Lili und Matthias bereits im Vorfeld über den Hessischen Skiverband die JULEICA (Jugendleitercard, eine bundesweit einheitliche Ausbildung für ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen in der Jugendarbeit) erworben hatten, konnten Sie mit dem Abschlussseminar ihre Lizenz zum DOSB-Jugendleiter in Empfang nehmen.

Kategorien
Allgemein Jugendfreizeit

Jugendversammlung

Am 23. Mai 2019 trafen sich im Landgasthof Angermühle die Jugendlichen des Vereins Skiteam Bellersheim e.V. Nach der Eröffnung der Sitzung und der Begrüßung der Teilnehmer durch den ersten Vorsitzenden Andreas Kopf erläuterte dieser den Zweck der Sitzung: die Gründung eines Jugendteams und die Verabschiedung einer Jugendordnung, um den Jugendlichen Mitgliedern im Skiteam Bellersheim den Raum und mehr Verantwortung für die Entwicklung eigener Ideen für die Jugend zu geben.

Die Versammlungsleitung übernahm anschließend Felix Weil. Er schlug die folgende Tagesordnung vor:

  1. Erläuterung der Jugendordnung und Abstimmung darüber
  2. Wahl des Vereinsjugendvorstands
  3. Vorstellung der Ideen des Jugendteams
  4. Sammlung weiterer Ideen der Anwesenden
  5. Verschiedenes

Der vorbereitete Entwurf der Jugendordnung (nach einem Muster von der Sportjugend Hessen) wurde nach der Erläuterung einstimmig verabschiedet. Es gab keine Änderungs- und Ergänzungsvorschläge der Versammlungsteilnehmer. Felix Weil wies darauf hin, dass die Jugendordnung noch in der nächsten Mitgliederversammlung des Vereins bestätigt werden muss. In der dann folgenden Wahl des Jugendausschusses fungierte der Geschäftsführer Matthias Kopf als Wahlleiter. Zum Jugendwart wurde Felix Weil, zum Jugendsprecher Urs Lintl und zu Beisitzern Lili Kopf und Anne Müller gewählt.

Urs Lintl, Lili Kopf, Anne Müller, Felix Weil

Lili Kopf trug den Anwesenden einige Vorschläge für zukünftige Aktivitäten aus dem Kreis des Jugendteams vor, die sie sich bisher überlegt haben. Dazu gehören z.B. Team-Building-Maßnahmen wie Organisation eines Sommerfests, eine Fahrt nur für Jugendliche, die Einrichtung eines Gruppenraums, eine erneute Fahrt analog der Fahrt nach Kleingladenbach. Sie fordert die Anwesenden auf, eigene Wünsche, Ideen oder Anregungen aufzuschreiben. Dazu werden Zettel und Stifte verteilt. Die einzelnen Zettel mit Anregungen der anwesenden Sitzungsteilnehmer werden eingesammelt und an die Wand geklebt. Felix Weil versichert, dass sich das neue Jugendteam mit den Ideen auseinandersetzen will und eine Umsetzung der einzelnen Vorschläge anstrebt. Er fordert die Anwesenden auf, weiter Werbung für den Verein zu machen (z.B. in der Schule).

Kategorien
Allgemein Jugendfreizeit

Einladung Gründungsversammlung Jugendteam

Unser ehemals kleines Baby – der Verein „Skiteam Bellersheim e.V.“ – ist langsam groß geworden. Nur sieben Jahre nach der Vereinsgründung konnten wir das 400. Mitglied begrüßen. In diesen sieben Jahren ist einiges passiert, das Angebot des Vereins hat sich kontinuierlich weiterentwickelt. Die jüngsten Teilnehmer der ersten Jugendfreizeit 2014 sind mittlerweile selbst fast alle volljährig. Und haben sich teilweise auf unterschiedliche Art und Weise in den Verein eingebracht. Wir haben junge Übungsleiter (Skilehrer) und Jugendbetreuer (JULEICA bzw. DOSB-Jugendleiter) ausbilden lassen. Darüber sind wir wirklich froh und auch sehr stolz!

Jetzt wollen wir den nächsten logischen und konsequenten Schritt machen: der Jugend den Raum und mehr Verantwortung für die Entwicklung eigener Ideen für die Jugend geben. Geplant haben wir die Einrichtung eines Jugendteams – mit eigenem finanziellem Budget – und Mitspracherecht in den Entscheidungen des Vorstands durch eine zusätzliche Stelle eines Jugendvertreters im Vorstand.

Daher laden wir alle jugendlichen Mitglieder zu einer Jugendteam-Gründungsversammlung am Donnerstag, 23. Mai, ab 18:00 Uhr in den Landgasthof Angermühle nach Bellersheim ein. Geplant sind die Verabschiedung einer Jugendordnung, die Wahl des Jugendteams mit einem Jugendsprecher und die Sammlung von Ideen für zukünftige Projekte.

Mit Jugend im Sinne der Sportjugend Hessen sind übrigens alle Mitglieder bis 27 Jahre gemeint! Ausgeschlossen wird natürlich niemand bei dieser Versammlung. Gute Ideen sind immer willkommen.

Wir freuen uns auf eine hoffentlich große Teilnehmerzahl bei dieser zukunftsweisenden Veranstaltung.

Kategorien
Allgemein Jugendfreizeit Skiteam

Kurztrip in den Schnee

Drei Mitglieder vom Skiteam Bellersheim machen gerade eine Ausbildung zum Jugendleiter beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Dazu gehört für jeden die Durchführung eines vorgegebenen Projekts und das neu gegründete Jugendteam kam somit zum Einsatz.

Die aktuell guten Wetterbedingungen sollten ausgenutzt werden und so wurde vom Jugendteam am Mittwoch, 06.02. eine spontane Vereinsfahrt nach Kleingladenbach organisiert. Dort bietet der Skiclub Kleingladenbach bei entsprechender Schnee- und Wetterlage eine für Anfänger und Fortgeschrittene anspruchsvolle Piste mit Flutlichtbeleuchtung.

Obwohl die Ausschreibung nur eine Woche vorher versendet wurde, haben sich 38 Mitglieder angemeldet. Die Planungen liefen natürlich schon etwas länger.

Die Teilnehmer konnten zwischen Übungen zum Verbessern des persönlichen Fahrkönnens unter Anleitung der sechs mitgereisten vereinseigenen Übungsleiter, dem freien Fahren und der Teilnahme am Renntraining der Ü30 Masters des Skibezirk 5 vom Hessischen Skiverband unter Anleitung von Markus Lohmann und Jochen Reinders wählen. Diese hatten einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen Stangenkurs gesetzt – mit freundlicher Genehmigung des 1. Vorsitzenden Udo Achenbach vom Skiclub Kleingladenbach.

Nach drei schönen und spaßigen Stunden schloss sich auch schon zügig die Heimfahrt an – schließlich war gerade für die jungen Teilnehmer am Donnerstag schon wieder Schule. Um kurz nach 22:30 Uhr waren alle wieder verletzungsfrei und wohl behalten am Abfahrtsort.

Trotz des kurzen Aufenthalts konnten Kontakte zu den Verantwortlichen des dortigen Skiclubs geknüpft werden, sodass diese Fahrt hoffentlich kein einmaliges Erlebnis bleibt. Der erstmalige Ausflug nach Kleingladenbach hat sich auf jeden Fall gelohnt.

[Anne, Lili]