Kategorien
Allgemein Skiteam

Erweiterung Maschinenpark

SN300
Profi 1

Der Winter steht in den Startlöchern – in den Alpen hat es bereits kräftig geschneit, weitere Schneefälle sind gemeldet.

Über den Sommer hat sich in unserer Werkstatt einiges getan. Wir haben unsere alte Schleifmaschine Reichmann TSM-E-Multi nach fast sechs Jahren ausgemustert und zwei (gebrauchte) neue Maschinen gekauft: eine Reichmann Profi 1 und eine SN300. Diese haben wir in den letzten Wochen noch ein wenig aufgehübscht, der „Zahn der Zeit“ war doch hier und da deutlich zu sehen. Mit diesen beiden Maschinen können wir Euch jetzt einen noch besseren Service bieten.

Die neue Maschine hat zwei Tuning-Scheiben, mit denen ein hervorragendes Finish mit drehfreudigen Kanten erzielt werden kann. Einen Grat, der den Ski unfahrbar macht, kann es dadurch nicht mehr geben.

Weiterhin wurde von Jörg und Thomas ein Regal gebaut, auf dem bis zu 20 Paar Ski gelagert werden und so für mehr Platz in der Werkstatt sorgt.

Ein großes Dankeschön geht vom Vorstand an alle beteiligten Helfer bei diesem Projekt, ganz besonders an Jochen, der uns den Platz zur Verfügung stellt.

Kategorien
Allgemein Skiteam

Skigymnastik-Workshop

Am 05.11.2022 fand in der Mehrzweckhalle Trais-Horloff eine Fortbildung „Fit für die Piste“ statt, die vom Hessischen Skiverband in Kooperation mit dem Skiteam Bellersheim e.V. durchgeführt wurde. Angereist sind Teilnehmer aus ganz Hessen, die sich neue Impulse für Ihre Trainingseinheiten erhofften.

Geplant war, dass – wie in den vergangenen Jahren – Eckhard Deflize das Seminar leitet. Er hat sich jedoch kurz vorher verletzt. Eingesprungen ist Nicole Kopf vom Skiteam, die eine Ausbildung als B-Trainer Gesundheitssport hat. In insgesamt acht UE haben die Teilnehmer für die Verlängerung Ihrer Lizenz in Praxis und Theorie neue Erkenntnisse gewinnen und sicherlich auch Tipps für die abwechslungsreiche Gestaltung Ihrer zukünftigen Stunden mitnehmen können. Die beiden anderen Skigymnastik-Übungsleiterinnen des Skiteams – Diana Groß und Susanne Schön – nahmen an der Fortbildung ebenfalls teil. So können sich die Mitglieder unseres Vereins auf abwechslungsreiche Übungsstunden bei der Vorbereitung auf die Tage im Schnee freuen. Diese finden immer dienstags ab 18:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Trais-Horloff statt.

Das Skiteam Bellersheim bewies sich bei dieser Veranstaltung als guter Gastgeber.

Kategorien
Allgemein Skiteam

„Gaudiexpress“ 2022

Gaudiexpress fährt das Skiteam Bellersheim

Ein Sonderzug brachte 100 Mitglieder des Skiteam Bellersheim am Samstag, 08.10., von Trais-Horloff nach Rüdesheim am Rhein. Nachdem in 2 Minuten alle Vereinsmitglieder eingestiegen und die Getränke und Speisen im Zug verstaut waren, ging es mit Musik und guter Laune los.

In den ersten Jahren des Skiteam Bellersheim fuhren die Skifahrer mit einem Gaudiexpress der Deutschen Bahn in die Alpen. In Anlehnung an diese Zeit stand dieser Ausflug unter dem Motto „mit dem Gaudiexpress nach Rüdesheim“.

Der Geschäftsführer Matthias Kopf organisierte gemeinsam mit dem Zugführer Niko Hanker, einem langjährigen Freund des Vereins, eine perfekte Fahrt an den Rhein. Nach der Ankunft in Rüdesheim fuhren wir mit dem Schiff auf dem Rhein nach Assmannshausen und dann zu Fuß oder mit der Seilbahn hoch in den Niederwald. Von dort sind alle Vereinsmitglieder auf verschiedenen Wegen durch den Wald und in der Sonne zum Niederwalddenkmal gewandert. Bei einer Pause mit Weinschorle oder Riesling genossen alle den schönen Blick über den Rhein. Zurück ging es mit der Gondel nach Rüdesheim in die Drosselgasse. Nach einem leckeren Abendessen mit Musik, Getränken und Tanz ging der Tag in Rüdesheim zu Ende. Pünktlich fuhr der Sonderzug von Rüdesheim wieder nach Hause nach Trais-Horloff. Es war ein wunderbarer Tag, sagten alle Teilnehmer einstimmig. Bei vielen angenehmen Gesprächen und den fast sommerlichen Temperaturen freuten sich alle Skifahrer auf die zahlreichen Fahrten im Winter.

[Leo]

Kategorien
Allgemein Jugendfreizeit

Melting Summer 2022

Am 09./10. Juli hat das Jugendteam zusammen mit dem Hessischen Skiverband ein Wochenende am Nieder-Weimarer See veranstaltet. Der jHSV veranstaltet das Melting Summer-Event schon seit einigen Jahren und hat in diesem Jahr das Skiteam Bellersheim als Kooperationspartner gewählt.

Nachdem wir um 11 Uhr angereist sind und die Zelte aufgebaut haben, bekamen die Teilnehmenden eine Einführung und einen Anfängerkurs für Wasserski- und Wakeboardfahren. Manchen fielen die ersten Versuche auf der Anfängerbahn sehr leicht, während andere ein paar mehr Versuche brauchten. Allerdings haben es am Ende alle hinbekommen und konnten ihr Können auf der größeren Bahn unter Beweis stellen. Dort konnten sie auch nochmal unterschiedliche Boards austesten und sich damit noch ein bisschen mehr fordern. Bis ca. 16 Uhr konnten die Jugendlichen die Anlage nutzen. Danach hatten sie die Möglichkeit Volleyball und Fußball zu spielen oder sich auf Hüpfburgen neben und im Wasser auszutoben. Abends wurde lecker zusammen gegrillt und der Abend konnte gemütlich ausklingen, bevor die Zelte zum Schlafen aufgesucht wurden.

Am nächsten Morgen haben wir gemeinsam im Restaurant am See gefrühstückt. Im Anschluss wurden die Zelte abgebaut und die TeilnehmerInnen konnten bis 13 Uhr in den Aquapark. Dort konnten sie auf Trampolinen, Hüpfburgen, Klettertürmen und Rutschen im Wasser spielen und toben.

Es war ein schönes Wochenende und wir können uns gut vorstellen, etwas Ähnliches nochmal zu veranstalten. Wir freuen uns auf die nächsten Events.

Euer Jugendvorstand

[Lili, Anne]

Kategorien
Allgemein

Mitgliederversammlung 2022

Der 1. Vorsitzende Andreas Kopf begrüßte die 52 anwesenden Mitglieder, stellte die fristgemäße Einladung und Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Gegen die Tagesordnung gab es keine Einwände.
Er dankte zu Beginn besonders Jörg Weil für die Bereitstellung seines Grundstückes und seiner Scheune. Die Corona-Regeln wurden noch einmal erläutert.

Andreas Kopf bat die Mitglieder, zu einer Gedenkminute für alle bisher verstorbenen Mitglieder aufzustehen und versicherte, allen ein ehrendes Andenken zu bewahren.

In seinem Geschäftsbericht berichtete Andreas Kopf zunächst über die Vorstandssitzungen, welche im letzten Jahr coronabedingt manchmal kurzfristig „online“ stattfanden. Die Mitgliederzahlen wurden bekannt gegeben: am 24.06.2022 hat der Verein 448 Mitglieder. Einen großen Dank richtete er an Diana Groß, die leider nicht anwesend sein konnte, sich aber in den vergangenen beiden Geschäftsjahren um Teilnahme an diversen Förderaktionen der Volksbank Mittelhessen gekümmert hat.

Es hat sich wieder ein reges Testen von neuen Ski etabliert. Der Verein kauft Ski, verleiht sie gegen geringes Entgelt und verkauft sie wieder ohne Verlust. Insbesondere auf den verschiedenen Freizeiten war das bisher für alle Mitglieder ein vielfach angenommenes Angebot. Aber auch außerhalb der Freizeiten konnten sich Mitglieder Ski leihen. Im letzten Jahr gab es hier wieder vermehrt Anfragen.

Bei der Aktion „Scheine für Vereine“ von Rewe beteiligte sich der Verein auch. Hier haben wir mit dem TV Trais-Horloff gemeinsam gesammelt und diverse Utensilien für die Skigymnastik und einen Desinfektionsspender für den Verein erhalten. Ein besonderer Dank ging noch einmal an alle, die Scheine für unseren Verein gesammelt haben. Am Spiel- und Spaßtag des TSV Bellersheim am 25.09.2021 haben wir mit einem Team teilgenommen. Der Verein hat eine neue Vereinsverwaltungssoftware angeschafft. Ausgesucht wurde diese im Rahmen eines Projekts in der Ausbildung von Matthias zum Vereinsmanager.

Nach vier Jahren als Jugendwart im Hessischen Skiverband ist Matthias seit September 2021 jetzt als Vizepräsident zuständig für die HSV-Akademie (Aus- und Fortbildung). Weiterhin sind im HSV Lena Kopf im Projekt „Nachhaltigkeit im Skisport“ und Lisa Fuhr im Team Inklusion tätig. Matthias Kopf erläutert, welche Themen im Projekt Nachhaltigkeit im Skisport behandelt werden. Die Vollversammlung des Skibezirk 5 war für Bellersheim vorgesehen, hat aber bisher coronabedingt nicht stattgefunden.

Von Felix Weil gab es einen Bericht über das Jugendteam und die Jugendversammlung, welche im Vorfeld der Mitgliederversammlung stattfand. Der neu gewählte Jugendvorstand wurde vorgestellt.

Felix Weil berichtete vom Jugendausschuss des Hessischen Skiverbands, welcher jedes Jahr gewählt wird. Seit September letzten Jahres ist Katharina Stüber vom Skiteam im Jugendvorstand vertreten. Den Jugendausschuss gibt es seit neun Jahren, seit acht Jahren ist ununterbrochen jemand von unserem Verein vertreten. Es ist eine sehr engagierte Truppe mit vielen Angeboten für Vereine.

Jörg Weil berichtete für Diana Groß über die weiteren Sportangebote des Vereins. In der Wintersaison (ab Oktober bis Ostern) wird Skigymnastik angeboten, sie findet dienstags von 18:30 bis 19:30 Uhr in der MZH Trais-Horloff statt. Auf dem Plan stehen Training der Koordination und Stabilität, sowie allgemeine Kräftigung um die Verletzungsanfälligkeit zu reduzieren. Es nehmen seit Corona weniger Mitglieder teil. Wir hoffen, dass es demnächst wieder mehr Teilnehmer werden. Die Trainerinnen Diana Groß, Nicole Kopf und Susanne Schön bieten ein abwechslungsreiches Programm. In der Skigymnastik-Sommerpause findet nun schon seit 5 Jahren das Alternativprogramm „Fit-im-Freien“ unter der Leitung von Nicole Kopf und Susanne Schön statt. Auch dieses Angebot wird rege angenommen. Zudem finden im Sommer geführte Radtouren statt (Leitung: Wolfgang Schröder), um die Knochen und Gelenke für den kommenden Winter fit zu halten. Das neuste Angebot des Vereins ist Yoga, von Moritz Weil geleitet und findet zunächst für 6 Einheiten Donnerstags von 18:00-19:30 Uhr statt.

Jörg Weil berichtete von diversen Aus- und Fortbildungen und Teilnahme an Wettkämpfen unserer Mitglieder. Matthias Kopf hat im September 2021 die Ausbildung zum Vereinsmanager C abgeschlossen. Die ersten Titel für den Verein holten Johann Kopf, er wurde in der Klasse U15m am 23.10.2021 Hessenmeister im Ski-Roller-Berglauf und Jacob Kopf wurde in der Klasse U14m Dritter. Vom 18.-21.11.2021 hat René Krause am Praxislehrgang und insgesamt 9 weitere Teilnehmer an der Fortbildung teilgenommen. (Lisa Fuhr, Holger Groß, Thomas Keller, Andreas Kopf, Matthias Kopf, Manfred Müller, Nicara Parr, Felix Weil, Jörg Weil). Am 05.11.2021 fand ein Theorie-Unterrichtsabend mit 21 Teilnehmern, geleitet von einem HSV-Lehrteam-Ausbilder im Burgkeller statt. Eine Schulung zum „Kindeswohl auf Freizeiten“ wurde für alle Betreuer der Jugendfreizeit am 25.11.2021 mit der Sportjugend Hessen durchgeführt. Dabei waren es 21 Teilnehmer. Zuletzt informierte Jörg Weil über die neuen Übungsleiter C Ski Alpin: René Krause (März), Maya Müller, Madlen Hofmann (April), den Übungsleiter B Alpin: Manfred Müller (März), und den Übungsleiter C Snowboard: Julian Schäfer (April).

Anschließend berichtete Andreas Kopf vom geplanten 22. Skiopening. Die Fahrt sollte zum vierten Mal in das Hotel Alpenrose nach Kühtai gehen. 65 Teilnehmer plus Busfahrer waren angemeldet, jedoch kam es drei Wochen vorher zum Lockdown in Österreich und die Fahrt musste abgesagt werden.

Die Jugendfreizeit 2022 sollte erstmals in die Pension Seeberhof nach Ratschings führen. Es waren 31 Jugendliche und 16 Erwachsene angemeldet und es wurde speziell für diese Fahrt ein Hygienekonzept entwickelt. Leider galt Italien ab dem 01.01.2022 als Hochrisikogebiet. Die Situation im Bus bezüglich Abstand und Auslastung war unklar und die Fahrt wurde 36 Stunden vor Abfahrt abgesagt und rückabgewickelt.

Rebecca Schwarz und Nicole Kopf berichteten gemeinsam von der Frauenfreizeit, welche zum ersten Mal in das Hotel Möderle ins Pitztal führte. Es hatten sich insgesamt 30 Frauen angemeldet. Am 16.01. wurde Österreich Hochrisikogebiet und 20 Frauen haben sich wieder von der Fahrt abgemeldet. Letztlich waren es 10 Teilnehmerinnen, welche mit einem Kleinbus und einem privaten PKW die Reise antraten.

Zuletzt berichtete Leo Lintl über die Familienfreizeit ins altbewährte Hotel Steinpent im Ahrntal. Dort genossen insgesamt 130 Teilnehmer plus Busfahrer eine sehr gelungene Fahrt. Bei den 80 Erwachsenen und 50 Jugendlichen waren einige neue Teilnehmer dabei, die alle begeistert waren.

Die Fahrten der neuen Saison wurden vom Geschäftsführer Matthias Kopf bekannt gegeben. Das 23. Skiopening der Männer findet vom 07.-11.12.2022 in einem neuen Hotel statt. Nachdem die vergangenen Jahre die Preise in Kühtai stabil blieben wurden diese für das kommende Jahr extrem angehoben. Daher geht die Reise erstmals an den Großglockner in das SCOL-Sporthotel in Kals. Für die 8. Jugendfreizeit haben wir uns wieder für die Pension Gatterer entscheiden, wo wir schon 2016-2018 waren. Vom 04.-07.01.2023 geht es nach Vals/Südtirol. Der Termin für die 11. Frauenfreizeit ist wird noch bekanntgegeben und die 14. Familienfreizeit 08.-15.04.2023 geht zum siebten Mal in das Hotel Steinpent im Ahrntal, Südtirol.

Bei allen Fahrten des Vereins wird für jeden Teilnehmer eine Veranstalter-Haftpflicht-Versicherung abgeschlossen. Matthias Kopf weist darauf hin, dass sich ab sofort alle Mitglieder für die Fahrten anmelden können und dass demnächst noch die offiziellen Ausschreibungen folgen. Er erwähnte auch die Planung einer Fahrt mit einem Sonderzug („Gaudiexpress“), die im Oktober stattfinden soll.

Im Kassenbericht erwähnte Matthias Kopf, dass der Verein zum Ende des Geschäftsjahres am 30.April 2022 einen Geldbestand von 3.335,93 Euro aufwies. Zum Ende des vorhergehenden Jahres waren es 3.018,18 Euro. Dies ergibt einen Gewinn in Höhe von 317,75 Euro. Bei Helmut Erb bedankte sich Matthias Kopf ausdrücklich für die Unterstützung bei der Erstellung der Umsatzsteuererklärung für das Jahr 2020. Das Jahr 2021 ist gerade in Vorbereitung. Die Kasse wurde von Tobias Wolf und Frederik Schmid am 23.06.2022 geprüft. Tobias Wolf bescheinigte dem Rechner Matthias Kopf eine ordnungsgemäße Kassenbuchführung. Tobias Wolf beantragte, den Rechner und Vorstand zu entlasten. Dem Antrag wurde einstimmig entsprochen. Frederik Schmid bleibt ein weiteres Jahr Kassenprüfer. Als zweiter Kassenprüfer wurden Thomas Jung und Thomas Weil vorgeschlagen. Thomas Weil wurde als Kassenprüfer und Thomas Jung als Ersatzperson gewählt.

Vom 19. – 21. August feiert der Carneval Club Bellersheim sein 44-jähriges Bestehen mit einem Festwochenende. Uli Schmunk berichtet vom Programm an diesem Wochenende und dass der Kartenvorverkauf am 1. Juli startet.

Andreas Kopf schließt die Versammlung um 21:27 Uhr.

Kategorien
Allgemein Jugendfreizeit

Jugendversammlung 2022

Der Jugendwart Felix Weil begrüßte die 19 anwesenden Mitglieder, stellte die fristgemäße Einladung und Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Gegen die Tagesordnung gab es keine Einwände.

Felix Weil berichtete über die vergangene Saison, die leider wieder von der Pandemie geprägt war und somit die geplante Jugendfreizeit erneut nicht stattfinden konnte. Trotz guter Planung und Erstellung eines Hygienekonzeptes musste die Fahrt kurz vor Beginn abgesagt werden, da die Lage der An- und Abreise durch das Busunternehmen unklar war. Das geplante Wintersportfest konnte ebenso nicht stattfinden.

Die Jugendsprecherin Lili Kopf gab einen Ausblick, auf die in der kommenden Saison geplanten Events. Am 9. und 10. Juli findet das Melting-Summer Event am Niederweimarer See statt. Es haben sich bisher 11 Jugendliche angemeldet. Weitere Anmeldung werden gerne noch entgegengenommen. Ende Oktober ist ein Ausflug in einen Escaperoom, bzw. zeitgleich Lasertag spielen mit anschließendem gemeinsamem Essen geplant. Genauere Infos werden noch folgen. Felix Weil berichtet über eine geplante junge Erwachsenenfahrt für alle ab 18 Jahren zum „rave on snow“-Festival nach Saalbach in 2022. Wenn es dort nähere Infos des Veranstalters gibt, werden die Mitglieder informiert. Über die Jugendfreizeit im Jahr 2023 informierte Lili Kopf. Diese führt wieder in das Hotel Gatterer nach Vals. Der Vorstand des Jugendteams hat sich überlegt, die Abreise am letzten Tag der Freizeit etwas nach hinten zu verschieben, damit dieser Tag noch komplett als Skitag genutzt werden kann.  Weitere Wünsche zur Jugendfreizeit können gerne geäußert werden.

Bei den Wahlen zum Jugendvorstand wurden Felix Weil als Jugendwart und Lili Kopf als Jugendsprecherin ebenso einstimmig wiedergewählt wie die Beisitzer Anne Müller, Nicara Parr und Urs Lintl. Helene Kopf und Madlen Hofmann wurden ebenfalls einstimmig neu als Beisitzer in den Jugendvorstand gewählt.

Zum Ende der Versammlung wurden die Jugendlichen noch einmal durch Felix Weil daran erinnert, Wünsche und Ideen zur Gestaltung eines eigenen Jugend-T-Shirts abzugeben.

Kategorien
Allgemein

Einladung Mitgliederversammlung

Wir laden alle Mitglieder zu unserer Mitgliederversammlung am Freitag, 24.06.2022 ein.
Die Versammlung beginnt um 20:00 Uhr im Freien auf dem Grundstück Bettenhäuser Str. 5 in Bellersheim.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Vorsitzenden
  4. Bericht des Geschäftsführers
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Neuwahl eines Kassenprüfers
  9. Verschiedenes

Anträge zur Änderung der Tagesordnung müssen spätestens am 17. Juni 2022 schriftlich beim 1. Vorsitzenden oder Geschäftsführer eingereicht werden.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung laden wir Euch wieder zu einer kleinen Sommer-Party (unter Beachtung aller Vorschriften) ein. An diesem Abend habt Ihr wieder die Möglichkeit, Euch für die Freizeiten im nächsten Winter anzumelden. Details zu den Fahrten werden in der Sitzung vorgestellt.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, von unseren Skianzügen nachzubestellen. Und: der Fanshop hat geöffnet.

Es gibt etwas zu Essen und sicherlich auch ausreichend zu Trinken. Zur Finanzierung stellen wir eine Spendenwutz auf.

Bereits ab 19:00 Uhr findet die Jugendversammlung statt, zu der separat eingeladen wird. Auch hier freuen wir uns über Eure Teilnahme.

Bellersheim, 14.06.2022                    Der Vorstand

Kategorien
Allgemein

Einladung zur Jugendversammlung

Wir laden alle Jugendlichen unseres Vereins zu unserer Jugendversammlung am Freitag, 24.06.2022 ein.
Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr auf dem Grundstück Bettenhäuser Str. 5 bzw. der Kirchgasse in Bellersheim.

Als Jugendliche zählen laut Definition unserer Jugendordnung und der Sportjugend Hessen übrigens alle Vereinsmitglieder bis zum vollendeten 27 Lebensjahr.

Trotzdem dürfen bei Interesse auch Erwachsene teilnehmen ?

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bericht über das vergangene Jahr
  3. Ausblick auf die kommende Saison
  4. Entlastung des Vereinsjugendvorstands
  5. Wahl des Vereinsjugendvorstands
  6. Verschiedenes

Im Anschluss an die Jugendversammlung finden die Mitgliederversammlung des Vereins und danach eine kleine Sommer-Party (unter Beachtung der geltenden Corona-Vorschriften) statt. Es gibt etwas zu Essen und sicherlich auch ausreichend zu Trinken. Zur Finanzierung stellen wir eine Spendenwutz auf. Ihr habt außerdem wieder die Möglichkeit, euch für die kommenden Freizeiten anzumelden.

Wir haben uns so lange nicht gesehen und möchten die Gelegenheit nutzen, mit Euch wieder ins Gespräch zu kommen. An diesem Abend habt Ihr exklusiv die Möglichkeit, Euch für die Jugend- und Familienfreizeit im nächsten Winter anzumelden. Details zu den Fahrten werden in der Sitzung vorgestellt.

Es gibt etwas zu Essen und sicherlich auch ausreichend zu Trinken. Zur Finanzierung stellen wir eine Spendenwutz auf.

Zur besseren Planung freuen wir uns über eine kurze Rückmeldung, mit wie vielen Personen wir rechnen können.

Bellersheim, 25.06.2021                    Der Vereinsjugendvorstand

Kategorien
Allgemein

Familienfreizeit 2022

Hier (bitte anklicken) ist der Bericht über die Familienfreizeit 2022

Kategorien
Allgemein Jugendfreizeit

Schulungsabend mit der Sportjugend

Auch in diesem Jahr wurden die Betreuer der für Januar 2022 geplanten Jugendfreizeit wieder von Carina Konradi von der Sportjugend Hessen vorbereitet. Nachdem im Jahr 2019 mit „Kindeswohl auf Skifreizeiten“ ein eher „schweres“ Thema auf dem Programm stand, galt diesmal der Fokus der Freizeitgestaltung außerhalb des Skifahrens und der allgemeinen Rolle von Betreuer und Teilnehmer auf einer Freizeit.

Der sich wieder verschärfenden Lage geschuldet fand die Veranstaltung in der Mehrzweckhalle Trais-Horloff statt. Hier war es möglich, sehr große Abstände zwischen den Teilnehmern zu wahren.

Die Verantwortlichen zeigten sich sehr zufrieden mit dem Ablauf der Veranstaltung. Es konnten neue Impulse für die Planung gewonnen werden. Im Anschluss bildete sich eine kleine Gruppe, die die Rahmenbedingungen und notwenigen Maßnahmen für die „Jugendfreizeit in Corona-Zeiten“ festlegen wird. Als erste Aktion wurde bereits eine Mail an die Teilnehmer der Jugendfreizeit versendet, um abzufragen, ob die Fahrt denn noch stattfinden soll – wenn es überhaupt möglich ist.