Schlagwort: Mooserwirt

Skiopening 2011

Die Vorbereitungen für unser Skiopening 2011 in St. Anton laufen auf Hochtouren!
Aufgrund der wieder sehr hohen Teilnehmerzahl sind wir in diesem Jahr nicht alle in einem Hotel. Der größte Teil der Gruppe (fast alle Busfahrer) werden im Hotel Fahrner untergebracht, die Autofahrer größtenteils im Hotel Schindler.
Beide sind noch recht zentral gelegen, mit einem kurzen Anmarsch zur Galzigbahn, die uns ins Skigebiet bringen wird.
An „unserem“ Wochenende findet beim Mooserwirt zum bereits 11 (!) Mal die RTL2-Sendung „Après-Ski-Hits 2012 – Die Kultsendung aus der Kulthütte“ statt – es werden ca. 20 Top-Acts erwartet, die zuerst im MooserWirt und dann bei der Ausstrahlung im TV für das ultimative „Après-Ski-Feeling“ sorgen werden.
Am Freitag, 9. Dezember 2011, finden die Innenaufnahmen statt – die Kameraproben beginnen üblicherweise gegen 14:00 Uhr und von ca. 17:00 – 20:00 Uhr wird aufgezeichnet (natürlich mit einer „Liveübertragung“ auf Großleinwand auf die Terrasse, damit auch die Gäste, die etwas zu spät gekommen sind, noch alles mitkriegen…).
Am Samstag, 10. Dezember 2011, wird außen auf der Terrasse gedreht – Proben ab ca. 12:00 Uhr, die Aufzeichnung startet mit der Dämmerung (ca. 16:00 Uhr) und dauert bis ca. 19:30 oder 20:00 Uhr.
Die Aufnahmen am Sonntag werden wir dann verpassen, denn zu Drehbeginn um 16:00 Uhr startet unser Bus wieder in Richtung Heimat.

Restzahlung für Skiopening 2011 ist fällig!

Es wird Zeit für die Restzahlung! Jeder Teilnehmer hat eine Mail erhalten, in dem die noch offene Restzahlung und die Bankverbindung mitgeteilt wurden.

Ausrüstungswünsche werden im Fanshop vom Skiteam erfüllt:
http://www.fanbaer.de/Vereine/Skiteam-Bellersheim

Hier auch als Erinnerung nochmal die wichtigen Details (für den Urlaubsantrag – falls noch nicht ausgefüllt!):
Abfahrt: Mittwoch, 07.12.2011, ca. 22:00 Uhr in Bellersheim, Feuerwehrgerätehaus.
Vorher: Treffen im Landgasthof Angermühle, ab ca. 20:00 Uhr
Zurück sind wir Sonntag, 11.12.2011, kurz vor Mitternacht.

Schöne Grüße und Ski Heil

Matthias