Kategorien
Allgemein Skiteam

Skiopening 2019 // Skitesten bei Kaiserwetter und unter besten Pistenbedingungen

Der Auftakt in die alpine Skisaison für das Skiteam Bellersheim ist traditionell das Männer-Skiopening. Zum dritten Mal in Folge wurde Kühtai, einer der höchst gelegenen Skiorte Österreichs besucht.

Am späten Abend des.04.12.2019 startete die Reise für die 73 Teilnehmer. Nach der Fahrt durch die Nacht kam die Gruppe am nächsten Morgen in Kühtai an. Gestärkt durch ein ausgiebiges Frühstück mit ausreichend Kaffee konnten die Teilnehmer pünktlich zur Öffnung der Liftanlagen mit ihrem Skitag starten.

Besonders gespannt waren die Teilnehmer auf die Performance der neuen elf Paar Test-Ski des Herstellers Head, welche durch RISO-Sport kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Dieses Angebot wurde von einer Vielzahl der Teilnehmer täglich genutzt. Den Teilnehmern fielen die technischen Unterschiede und Anwendungsspektren der einzelnen Modelle bei Ihren Testfahren auf. Dies regte die Gespräche in der Après-Ski-Schirmbar zum Fachsimplen über Vorzüge und Besonderheiten der neuen Skimodelle an. Aus den Gesprächen ergaben sich unter den Testern Wünsche und Vorlieben für die Auswahl der Skimodelle für den nächsten Testtag.

Die neun Trainer des Skiteams standen während des gesamten Zeitraums allen Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite, um auf deren individuellen Wünsche zur Verbesserung Ihrer Fahrweise einzugehen.

Während der vier Skitage präsentierte sich Kühtai mit blauem Himmel, bestens präparierten Pisten und angenehmen Temperaturen. Dies führte dazu, dass die meisten Teilnehmer den Skitag bis zum Schließen der Liftanlage auf der Piste verbrachten.

Für die Teilnehmer, die einen Teil ihrer Zeit abseits der Piste verbringen wollten, bot der Wellnessbereich des Hotels Alpenrose beste Entspannungsmöglichkeiten, mit Sauna, Hallenband und Fitnessraum.

Zum Abendessen traf man sich am Buffet im gemütlichen Speisesaal und genoss das reichhaltige Angebot der hervorragenden Küche.

Wehmütig wurde am Sonntagnachmittag der Bus für die Heimreise beladen. Ohne witterungsbedingte Umstände konnte die steilansteigende Straße durch Kühtai passiert werden. Diese Engstelle wurde im vergangen Jahr Busfahrer Niko Hanker fast zum Verhängnis, als er diese nur durch seine talentierte Fahrweise und einer großzügig angelegten Schneeräumaktion passieren konnte.

So kamen alle Teilnehmer gegen 00:30 Uhr wohlbehalten in Bellersheim an und freuten sich auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr.

[Max, Jörg, Leo]